Nov 022012
 
Lüneburg 2013

Liebe Schiedsrichter(innen),

Lüneburg 2013

wieder ist ein Jahr um und das nächste, das 31. Jung-Schiedsrichter-Turnier des Niedersächsischen Fußballverbandes steht vor der Tür. Dieses Mal geht es zurück an den Ursprung: in Lüneburg fand 1983 das erste Jung-SR-Turnier statt und jetzt seid Ihr wieder daheim…

Ich freue mich, Euch zu dieser Veranstaltung im Namen des NFV-Kreis Lüneburg am

Samstag, 12.01.2013

einladen zu dürfen.

Die Veranstaltung wird in acht (bzw. bei entsprechender Teilnehmerzahl in neun) Sporthallen in und um Lüneburg ausgetragen.

Infos werden auch auf der neuen Internetseite der Lüneburger Unparteiischen zu finden sein: www.schiri-lueneburg.de.

Mit sportlichen Grüßen
Oliver Vogt
(NFV-Kreis Lüneburg – Kreis-SR-Ausschuss -)

Jan 162012
 

Nienburg/Göttingen Im NFV Kreis Nienburg (Weser) trafen sich an diesem Wochenende wieder über 400 junge Unparteiische aus 42 Kreisen um in sechs Hallen das beste Niedersächsische Jung-Schiedsrichter-Team zu ermitteln.

Die Göttinger hatten es in der Vorrunde mit den Mannschaften aus Aurich, Braunschweig, Cuxhaven, Hannover-Land, Harburg und Osnabrück-Stadt zu tun. Mit einem 1:0-Sieg starteten das von Marc Stremlau und Georg Everwand gecoachte Team in das Turnier. Leider hielt die Freude jedoch nicht lange an. Trotz Einsatz und Teamgeist konnten die Göttinger keine weiteren Punkte einfahren. „Wir hatten im Vorfeld leider keine Möglichkeit, mal gemeinsam zu trainieren“, resümierte Georg Everwand die anschließenden fünf Niederlagen. „Wir hatten unsere Chancen, konnten sie aber nicht nutzen.“

Dafür zeigten die Göttinger Schiedsrichter dass man trotz Niederlagen am Ende doch jubeln kann. In der Vorrunde gab es keine einzige Zeitstrafe gegen das Team. Vielmehr sorgten die Beteiligten für Stimmung auf und neben dem Spielfeld. Dies fiel den Verantwortlichen auf und so erhielt das Team am Ende des Turniers den vor fünf Jahren von der Sparkasse Göttingen gestifteten Fairplay-Wanderpokal.
Das Turnier gewann die Mannschaft aus dem Kreis Hildesheim. Nach der Siegerehrung bedankte sich der Vorsitzende des Verbandsschiedsrichterausschusses Wolfgang Mierswa bei allen Beteiligten sowie den Organisatoren und verriet den Ausrichter des nächsten Turniers. Am 05.01.2013 findet das 31. Jung-Schiedsrichter-Turnier im NFV Kreis Lüneburg statt.

Das Göttinger Team:
Fabius Weidemeier, Torben Kohlrautz, Maurice Milczewski, Marius Brückner, Manuel Jerzyk, Julius Weidemeier, Felix Barwanietz, Jan Schmidt-Schweda;
Marc Stremlau, Georg Everwand und Christian Rahlfs

www.nfv-goettingen.de/

Jan 162012
 
Nienburg (thu). Beim 30. Jung-Schiedsrichter-Turnier in Nienburg haben die Fußball-Referees des Kreises Oldenburg-Land den Sprung in die Finalrunde verpasst. Sieger der Veranstaltung wurden die Nachwuchs-Unparteiischen des NFV-Kreises Hildesheim.
Aufgrund einer 0:2-Niederlage gegen den späteren Sieger Hildesheim reichte es für das Team Oldenburg-Land nicht für die nächste Runde. Zuvor hatten sie in der Gruppe drei immerhin einen Sieg einfahren können und mit 1:0 gegen die Auswahl aus Schaumburg gewonnen. Hildesheim und Schaumburg trennten sich 0:1. In einem packenden Finale setzten sich schließlich die Unparteiischen aus Hildesheim mit 1:0 gegen Uelzen durch.
Jan 092012
 

http://www.schiedsrichter-nienburg.de/ berichtet:

Das Orga-Team des NFV Kreis Nienburg bedankt sich bei allen Mannschaften, Trainern, Betreuern und Besuchern, die diese Veranstaltung zu einem wunderbaren Erlebnis gemacht haben.

Ein besonderes DANKESCHÖN den vielen fleißigen Helfern, ohne die die Durchführung dieser Veranstaltung gar nicht möglich gewesen wäre. Ihr seid einfach Spitze!

Wir sehen uns 2013 beim 31. Jungschiedsrichterturnier des NFV in Lüneburg!

 

Hildesheim gewinnt das 30. NFV- Jungschiedsrichterturnier

Bei den Frauen kann sich der Bezirk Hannover den Titel sichern.

ausführliche Berichte folgen…..

 

Jan 072012
 

… and the winner is: Das Team des NFV-Kreis Hildesheim

und die Frauen haben einen Super 5ten Platz belegt

und als bester Spieler des Turniers wurde Volkan Öztürk ausgezeichnet.

 

Unsere herzlichsten Glückwünsche an die beiden Teams sowie die Organisatoren, hier natürlich vor allem an den Trainer Frank Paulmaier und den Organisator Walter Klußmann.

Der letzte Erfolg eines Hildesheimer Teams rührt aus dem Jahre 1983. Damals fand das Turnier in Lüneburg-Kaltenmoor statt und war das erste Jung-SR-Turnier. Damals nahmen 14 Teams aus 13 Kreisen teil.

Weitere Informationen folgen so schnell wie möglich.

Jan 042012
 

Das 30. Jungschiedsrichterturnier des Niedersächsischen Fußballverbandes wird am 7. Januar 2012 im Kreis Nienburg/Weser stattfinden. Am Vorabend wird es wieder eine Veranstaltung geben.

Unser Damenteam 2012Unser Damenteam 2012

Die Teams können auf jeden Fall noch Unterstützung – sei es als Teilnehmer oder auch als Fan gebrauchten! Für die Zusammenstellung und Betreuung der Mannschaften – männlich und weiblich ! – ist wieder die Schiedsrichter-Vereinigung verantwortlich.

Der komm. Vorsitzende Walter Klußmann bittet daher darum, dass sich alle Interessierten möglichst frühzeitig bei ihm melden.

Gesucht werden:

  • männliche Jung-SR bis zum A-Jugend-Alter
  • weibliche SR
  • und natürlich: Fans, Fahrer und Betreuer. Desto mehr – desto schöner!

Meldet Euch also möglichst umgehend bei Walter.

Unser Jungs-Team 2012Unser Jungs-Team 2012

Die Planungen ob mit oder ohne Übernachtung, ob mit Bus oder PKWs gefahren wird, ist abhängig von der Zahl der Mitreisenden. Den Stand der Planungen erfahrt ihr natürlich über srhildesheim.de und auf den Lehrversammlungen.

Beste Grüße,

Walter Klußmann

Jan 042012
 

Fussball – Schiedsrichter
Geschrieben von: NordwestSport.com
Dienstag, den 03. Januar 2012 um 17:17 Uhr

Nienburg ist am 7. Januar Schauplatz des 30. Jungschiedsrichterturniers des NFV.

Rund 600 Nachwuchsschiedsrichterinnen und Nachwuchsschiedsrichter aus allen 47 Kreisen des NFV werden mit insgesamt 50 Teams in der Kreisstadt sowie in Marklohe und Drakenburg den Rollentausch vornehmen und am kommenden Samstag in insgesamt sieben Hallen auf Torejagd gehen…

Gespielt wird in Nienburg in der Meerbachhalle, der BBS-Halle, der MTV-Altstadthalle, der Nordertorhalle und der Sporthalle Erichshagen sowie in den Sporthallen von Marklohe und Drakenburg. Die Vorrundenbegegnungen werden ab 9 Uhr angepfiffen. Ab der Zwischenrunde, die um 13.30 Uhr beginnt, wird das Jungschiedsrichterturnier nur noch in der Meerbachhalle fortgesetzt, wo auch das Frauenturnier ausgetragen wird. Das Endspiel der Frauen ist für 13.15 Uhr vorgesehen, das Männerfinale beginnt um 16.10 Uhr. Titelverteidiger bei den Männern ist die Auswahl des NFV-Kreises Hannover-Stadt.

Bereits am Freitag, 6. Januar, treffen sich die Jungschiedsrichter ab 18 Uhr zum geselligen Beisammensein in der Aula der Berufsbildenden Schulen. Für 19.30 Uhr ist eine Interviewrunde mit Gästen aus der Fußballszene geplant, anschließend gibt es „Musik vom Plattenteller“.

Die Jubiläumsveranstaltung der Jungschiedsrichterinnen und Jungschiedsrichter wird im Zeichen des guten Zwecks stehen. Sowohl am Freitag als auch am Samstag können Aktive und Gäste Spenden zugunsten der Robert-Enke-Stiftung entrichten.

NordwestSport.com

 

Jan 042012
 

Neues vom Orga-Team

Das  Programm für die Abendveranstaltung, also die Eröffnungsfeier, ist fast vollständig.

So konnte Tom Junkersdorf, Chefjournalist des Bauer-Verlages und ehemaliger „Bravo-“ Chefredakteur, als Moderator gewonnen werden. Er wird unterstützt von dem Sportredakteur der „Harke“, StefanSchwiersch.

Durch das Programm führen wird unser allseits bekannter Elmar Fehsenfels.

Als Gäste begrüßen können wir den Präsidenten des NFV, Karl Rothmund, den Vorsitzenden des NFV-Schiedsrichterausschusses, Wolfgang Mierswa sowie einige junge Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern der  A- und B-Junioren Bundesligen sowie dem Geschäftsführer der Robert-Enke-Stiftung, Jan Baßler.

Das Abendprogramm beginnt um 18.00 Uhr mit dem Abendessen, welches professionell durch die bekannte Schlachterei und Partyservice Kai Gattermann aus Münchehagen bereit gestellt wird.

Nach Abschluss des offiziellen Programms wird dann ein DJ noch für eine Disco mit der Möglichkeit, sich Musiktitel gegen eine Spende für die Robert-Enke-Stiftung zu wünschen, sorgen.

Ich wünsche euch allen viel Spaß!

Michael Sudeck

http://www.schiedsrichter-nienburg.de/aktuelles/

Jan 042012
 

30.12.2011 – 30. NFV Jung-Schiedsrichterturnier in Nienburg an der Weser

Unsere letztjährige Schiri-Auswahlmannschaft beim 29. NFV Jung-Schiedsrichterturnier in Braunschweig.Unsere letztjährige Schiri-Auswahlmannschaft beim 29. NFV Jung-Schiedsrichterturnier in Braunschweig.

„Die Mannschaft steht“, so die kurze freudige Aussage unseres Schiri-Auswahltrainers Christoph Osterloh. Vom 6. – 7. Januar 2012 findet in der Stadt Nienburg an der Weser das traditionelle NFV-Jung-Schiedsrichterturnier statt. 600 Jung-Schiris aus 47 Fussballkreisen Niedersachsens lassen diesmal wieder die Pfeife ruhen und spielen nun schon zum 30. mal um den begehrten Wanderpokal.

Folgende Oldenburger Schiedsrichter vertreten unsere Vereinigung in Nienburg:

Mathis Brandes, Leon Knappert, Felix Schatz (alle GVO),  Frederick Blancke, Jannik Weinkauf (beide VFL), Adrian und Julian Helms (Tus Eversten), Lennart Arians (SWO) und Albert Gubetini (BWB).
Als Trainer stehen der Mannschaft erneut Dennis Meinders (Polizei SV) und Christoph Osterloh (GVO) zur Seite. Betreuer und gute Seele der Mannschaft ist wie im letzten Jahr Hans-Gerd Hamer (GVO).

Wir wünschen unserer Mannschaft einen fairen, spannenden Turnierverlauf und viel Erfolg. ssch

http://www.schiri-ol.de/